tagesschau: Nachrichten

New Orleans: Unfall bei Karneval

In New Orleans ist ein Auto in die Zuschauer einer Karnevalsparade gerast.

Dabei seien 28 Menschen verletzt worden, teilten die Behörden mit. Niemand schwebe in Lebensgefahr. Einige der Opfer seien Kinder. CNN zufolge ist der betroffene Umzug traditionell besonders familienorientiert.

Der Fahrer des Geländewagens saß offenbar stark alkoholisiert am Steuer. Er wurde festgenommen. Einen terroristischen Hintergrund schließe die Polizei aus, sagte Behördenchef Harrison.

>> Arbeitsmarkt vorerst stabil