Aus aller Welt: Nachrichten

OECD: Mütter arbeiten weniger

Frauen mit Kindern in Deutschland sind weniger berufstätig als in vielen anderen Ländern und überdurchschnittlich mit Haushalt und Betreuung beschäftigt. Ein Grund dafür ist der hohe Anteil von Teilzeitarbeit, so eine Studie der Organisation OECD. Demnach waren 2014 zwar rund 70 Prozent der Mütter in Deutschland erwerbstätig. Der Wert entspricht etwa dem OECD-Durchschnitt.

Mit 39 Prozent arbeiten aber überdurchschnittlich viele Mütter in Teilzeit, ihre Wochenarbeitszeit beträgt 20 Stunden im Schnitt. Dem stehen 30 Prozent Vollzeit-Beschäftigte gegenüber.

>> Raser: Lebenslange Haft gefordert