Aus aller Welt: Nachrichten

Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter

Gegen den mutmaßlichen Berliner U-Bahn- Treter ist Anklage erhoben worden. Dem 26-Jährigen werde gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit. Die Attacke hatte bundesweit Bestürzung hervorgerufen. Der Mann soll Ende Oktober 2016 unvermittelt eine Passantin eine Treppe in einem U-Bahnhof hinuntergetreten haben. Die 26-Jährige erlitt einen Armbruch und eine Platzwunde.

Der Verdächtige sitzt in U-Haft. Er war zunächst untergetaucht, dann aber kurz vor Weihnachten am Zentralen Busbahnhof der Hauptstadt gefasst worden.

>> Schlag gegen Fahrrad-Mafia