Ratgeber: Nachrichten

US-Verbraucheramt: Chefin hört auf

Die Chefin der US-Verbraucherbehörde FTC hat vor der Amtsübernahme des künftigen Präsidenten Donald Trump ihren Rücktritt angekündigt. Edith Ramirez werde im Februar die Behörde verlassen, teilte die FTC mit. Sie hatte unter dem scheidenden Präsidenten Barack Obama sechs Jahre der Federal Trade Commission angehört, drei davon als Vorsitzende. Zuvor hatte sie unter anderem für Obamas Wahlkampfteam gearbeitet.

Es wird erwartet, dass ihre republikanische Kollegin Maureen Ohlhausen den Posten übernimmt. Mit Ramirez' Abgang sind 3 der 5 FTC-Vorstand-Sitze vakant.

>> Urteil zu "kostenlosen" Konten