Sport: Ski nordisch

WM-Staffel: Kombinierer Top-Favoriten

Nach dem Vierfacherfolg im Einzel wollen die nordischen Kombinierer bei der WM im finnischen Lahti auch im Team die Goldmedaille. Mit Weltmeister Johannes Rydzek, Vize Eric Frenzel, dem überraschenden WM-Dritten Björn Kircheisen und dem im Einzel viertplatzierten Fabian Rießle geht Deutschland ab 11.00 Uhr als haushoher Favorit und Titelverteidiger in das Springen. Ab 14.30 Uhr steht der Langlauf über 4 x 5 km an.

Besonders für den 33-jährigen Kircheisen könnte es ein besonderer Tag werden. Achtmal hat er in seiner Laufbahn WM-Silber gewonnen, Gold aber noch nie.

>> Wellinger holt WM-Silber, Kraft Gold