Unterhaltung: Nachrichten

Böhmermann lässt sich zensieren

Jan Böhmermann hat bei seinem Debüt im US-Fernsehen für Lacher gesorgt. In der Show "Late Night With Seth Meyers" (NBC) sprach der deutsche Satiriker und Moderator mit seinem Gastgeber über deutschen Humor ("Ironie ist immer noch illegal") und US-Präsident Donald Trump ("Er könnte mit jedem Tweet einen neuen Weltkrieg beginnen").

Außerdem erfüllte er sich bei seinem zehnminütigen Auftritt nach eigenen Angaben einen "Kindheitstraum" und ließ sich im US-Fernsehen zensieren - in dem er mehrfach das Wort "Fuck" sagte, das dann per Piep-Ton neutralisiert wurde.

>> Che Guevara: Wie er wirklich war