Wissen+Umwelt: Nachrichten

Kunstfehler: Jeder 4.Fall bestätigt

Ein Verdacht auf einen ärztlichen Kunstfehler mit einem Schaden für die Patienten wird in jedem vierten Fall bestätigt. Das geht aus der Jahressta­tistik für Behandlungsfehler 2021 her­vor, die der Medizinische Dienst Bund vorstellte. An die Gutachter, die im Auftrag der Krankenkassen tätig werden, haben sich 2021 rund 13.000 Patienten gewendet.

Bei jedem fünften Patienten (rund 2.700 Fälle) konnte bestätigt werden, dass der gesundheitliche Schaden, den er er­litten hatte, eindeutig auf den ärztlichen Fehler zurückzuführen war.

>> Covid befällt wenige Lungenbläschen