Aus aller Welt: Nachrichten

Medizin: Unzufriedenheit nimmt zu

Seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 glauben laut einer Umfrage immer weniger Menschen, dass die Gesundheits­versorgung in ihrer Region gut oder sehr gut funktioniert. Nach der ersten Corona­Welle 2020 hatten das 78 Prozent angegeben,im Mai 2022 waren es noch 62 %, wie aus der von der AOK in Auftrag gegebenen Befragung hervorgeht.

Die Zufriedenheit insgesamt habe 2020 bei 85 % gelegen, im Mai 2022 nur noch bei 78 %. "Wir müssen aufpassen, dass sich der Trend nach unten nicht fort­setzt", sagte die Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Reimann.

>> Sozial schwache Kinder leiden mehr